[Startseite] [Rudern für Anfänger] [Wir über uns] [Semesterprogramm] [Berichte & Statistiken] [Fotos] [Links] [Clubhaus & Bootshalle] [Kontakt, Anfahrt] [ARC Intern (Forum)]

ARC Rhenus -  Berichte


Skiff-Lager 2001 oder

egal ob wir reinfallen oder nicht, nass sind wir sowieso

14.07. - 15.07.2001

Nach Hamburg und der AH-Tour war laut des Semesterprogramms das große Skifflager am Biggesee dran. Unsere X sprach mich im Frühjahr an und meinte, ob ich das Skifflager organisieren würde, ich stimmte dieser Aktion leichtsinnigerweise zu, diese Entscheidung sollte ich noch bereuen.....( das Wetter)

Also hängte ich einen Aushang raus, wo das Ziel Biggesee und die Zeiten, wann was und wo vermerkt waren; es vergingen Wochen, bis sich die Erste eingetragen hatte, die natürlich am vor Abend der Abfahrt bemerkte, dass sie eigentlich gar keine Zeit hatte. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich schon ein lustiges Clübchen zusammen- gefunden, was sich mit guter Laune sich am Samstag gegen 11:00 Uhr am Biggesee traf. Wir überlegten, ob wir aufgrund des Wetters lieber nicht rudern, sondern eher schwimmen gehen sollten, aber wie das nun mal so ist „ein guter Ruderer rudert mit jedem Material und auch bei jedem Wetter“, was sich alle, bis auf Annabelle und ich, zu Herzen nahmen. Wir zogen es vor, unter einem Vordach der Bootshalle schon alles für das Grillen vorzubereiten. Nach mehreren Versuchen, den Grill anzuzünden, war es mir endlich gelungen. Wenige Minuten später waren die guten Würstchen und Steaks fertig und wie das nun mal so ist..... kaum ist das Essen fertig, sind auch alle da. Alle ? nein nicht alle ! Hans unser Anfänger war weg ! na ja der wird schon wieder auftauchen. Ist er nicht in 30 Minuten wieder da, dann suchen wir ihn meinte eine Teilnehmerin. Wir waren fast fertig mit dem Essen, da kam er und meinte „rudern macht Spaß und skiffen ganz besonders!“ und er setzte sich zu uns. Inzwischen ist auch AH Stahlke da und kommt auf die Idee, wir können ja mal Achter fahren....... was wir alle auch für eine sehr gute Idee hielten. Gesagt getan, wir holten den Achter aus der Halle und gingen zum Steg. Der Regen prasselte nur so vom Himmel. Wenn man der Werbung glauben schenken sollte, sollte so ein Wetter „Drei Wetter Taft“ keine Probleme machen, was ich stark bezweifele.

Wir legten ab. Nach ca. 50 m war ich sehr froh, dass kein Sonnenschein war, bestimmt hätten wir jede Menge Zuschauer gehabt die unser „Rumgeeiere“ beobachtet hätten, und sofort die Wasserwacht, DLRG und THW verständigt hätten.

Mit weiteren Einzelheiten will ich Euch an dieser Stelle nicht belasten. Nach diesem Ausflug haben wir beschlossen, dass wir hier in Olpe nicht übernachten werden und zurück nach Bonn fahren. Da ich aber schon Frühstück eingekauft hatte überlegte ich mir schnell, dass wir uns am Sonntag um 11:00 Uhr am Rhenus treffen und dort zusammen frühstücken und anschließend rudern gehen wollen, was wir dann auch taten.
Ich persönlich fand es trotz dem Regen schön und würde mich freuen, wenn so etwas öfter im Rhenus stattfinden würde.

Mit dabei waren : AH Stahlke, Cornelia Sturch, Carsten Dilba, Annabelle Thilo, Hans , Patrick Neuhaus, Tim Reinecke, Danni Kopp und ich

Carsten Ross

[zurück nach oben]
[Startseite] [Rudern für Anfänger] [Wir über uns] [Semesterprogramm] [Berichte & Statistiken] [Fotos] [Links] [Clubhaus & Bootshalle] [Kontakt, Anfahrt, Impressum] [ARC Intern (Forum)]